Englischsprachige Gesundheitsportale: Revolutionhealth

Revolutionhealth ist die Antwort von Ex-AOL Chef Steve Caase auf WebMD. Auch auf Revolutionhealth findet der Besucher viele Informationen zu allen möglichen Erkrankungen.

Neben Krankheiten, gibt es auch den Bereich „healthy living“ – gesund leben – mit vielen Tipps für eine gesunde Lebensweise. Der Besucher findet zudem eine Arzt-, Zahnarzt- und Kliniksuche, die sich auf den us-amerikanischen Raum beschränkt. Eine Community soll mit Web 2.0 Tools und anderen Inhalten aktiv die Gesundheit des Einzelnen verbessern.

2 Gedanken zu „Englischsprachige Gesundheitsportale: Revolutionhealth“

Kommentare sind geschlossen.