Sport hilft gegen Winterdepression

Wer Ausdauersport betreibt, kennt das: die euphorisierende Wirkung der Bewegung, das sog. Runners High. US-Forscher haben nun in einer Studie entdeckt, dass Sport auch gegen Depression hilft. Das Gehirn produziert dabei das natürliche Antidepressivum VGF. Dieser Zusammenhang konnte bei Nagetieren nachgewiesen werden. Wenn ähnliche Effekte durch sportliche Aktivität auch beim Menschen eintreten, dann wäre Sport als natürliches Antidepressivum beim Menschen einsetzbar.

Quelle: “Nature Medicine„ (DOI: 10.1038/nm1669)

Ein Gedanke zu „Sport hilft gegen Winterdepression“

  1. Hallo zusammen

    Da Depressionen meiner Meinung nach immer aus einer Disharmonie zwischen Körper und Seele entstehen bin ich überzeugt. Dass Sport in einem gesunden Maß ein sehr gutes Antidrepressivum sein kann.

    Es entstehen bei einer Sportart die einer Person Spaß macht so viele Ablenkungen und aus dem Alltag ausbrechende Eindrücke die mit Sicherheit eine harmonisierende Wirkung auf Körper und Geist haben und daher auch Veränderungen und Besserungen bei Depressionen hervorgerufen werden können.

    Das Geistige Heilen setzt ja an genau diesem Punkt an Körper und Seele in einen harmonischen Einklang zu bringen und damit das ganzheitliche Wohlbefinden zu fördern.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.