Angst vor dem Beipackzettel

Beipackzettel von Medikamenten lösen bei vielen Menschen Angst aus. Das ergab eine Umfrage für den Gesundheitsmonitor der Bertelsmann Stiftung.

48 Prozent der Befragten mit Hauptschulabschluss hatten Angst vor den Formulierungen in den Beipackzetteln, dagegen nur 22 Prozent der Befragten mit Abitur.

Aber Ängste kriegt man ja schon, wenn man mit einem Arzt spricht. Wenn der Arzt von einem Tumor spricht, meint er eine Schwellung. Aber die meisten Patienten denken an ein Krebsgeschwür, wenn Sie den Begriff „Tumor“ hören…

Ein Gedanke zu „Angst vor dem Beipackzettel“

  1. Naja, die meisten Ärzte meinen mit „Tumor“ aber schon Malignom. Nennt man ein Ödem „Tumor“, stiftet das auch unter Klinikmitarbeitern Verwirrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.