Bohnendiät – Abnehmen mit Bohnen

Ein Britte hat in neun Monaten 63 Kilos verloren. Sein Geheimrezept: er verputzte sechs Dosen Baked Beans am Tag. Es gab Bohnen zum Frühstück, zu Mittag und zu Abend. Ursprünglich wog er 190 Kilogramm, inwzischen wiegt er „nur“ noch 126 Kilogramm. Ob diese Diät aus ernährungswissenschaftlicher Sicht besonder gesund ist, mag bezweifelt werden.

6 Gedanken zu „Bohnendiät – Abnehmen mit Bohnen“

  1. Bohnen liefern schon gute Nährstoffe und regen zudem die Verdauung an. Ich würde aber seinen Gewichtsverlust eher darauf beziehen, dass er sich nicht den ganzen schlechten Fraß zugemutet hat der ihn auf die 190 Kilo gebracht hat.

  2. Ich kann da nicht ganz dran glauben, habe vor ein Paar Jahren so eine Di#t mal getestet aber leider ohne erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.