Erschreckende Studie über Red Bull

Laut australischen Forschern erhöht „Red Bull“ das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. „Red Bull“ würde das Blut verdicken und verursacht dadurch Herz-Kreislauf-Probleme.

Die Forscher hatten 30 junge Erwachsene eine Stunde vor Konsum und eine Stunde nach Konsum des koffeinhaltigen Getränks untersucht. Die dabei gemessenen Blutwerte waren nach dem Genuss von „Red Bull“ im abnormen Bereich.

Red Bull wies die Vorwürfe zurück, kündigte aber dazu nähere Untersuchungen an.

Red Bull ist in Norwegen, Uruguay und Dänemark wegen möglicher Gesundheitsrisiken verboten.

Quelle: Reuters

3 Gedanken zu „Erschreckende Studie über Red Bull“

  1. hallo,
    ich habe über jahre extrem viel red bull getrunken. seit 2 jahren bekomme ich heftigen hautausschlag im hals -brust und rücken bereich. mein blut wurde untersucht . das ergebnis ist eine allegie gegen weizen gerste, gluten und sonstige übliche getreide sorten sowie benzoesäure,sorbinsäure und rohrzucker. habe ich alles sofort abgesetzt. doch der ausschlag kommt wenn ich 3- 4 dosen bull trinke. gibt es ähnliche erfahrungen?

  2. Ich hab neulich erst angefangen zu arbeiten und dachte mir nix böses als ich für meine aller erste Nachtschicht Red Bull gekauft habe. Dann begann nach 2-3 Tagen der Hautausschlag mit kleinen Pickeln und die jucken sehr doll. Da ich in einer Firma für Lebensmittel arbeite dachte ich erst es wäre das Waschmittel für die Kleidung die hoch chemisch gereinigt werden oder das Desinfektionsmittel. Aber das hatte ich davor auch schon also schloss ich es aus. Erst als ich Red Bull ne weile trank ging es los, die Haut juckt an Schulter und Hals und wie gesagt diese Mini Pickel…. Und als ich las das andere dies auch haben war ich schockiert! Ich meine ich hab schon viel gehört aber jez wow…..Der scheiß wird nie wieder gekauft! Dann halt doch ganz klassisch Kaffee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.