Kein Geflügel für Steigenberger Hotelgäste? Angst vor Vogelgrippe?

Heute habe ich erfahren, dass die Steigenberger Hotelkette ihren Gästen keine Geflügelspeisen mehr anbieten. Ob die Informationen wahr ist, ist mir nicht bekannt. Doch ist diese Maßnahme überhaupt sinnvoll, um sich vor der Vogelgrippe zu schützen??

Die Gefahr, dass Menschen über den Verzehr von Geflügel und Geflügelprodukten (z. B. Eier) an Vogelgrippe infizieren, ist äußert gering. Bis zum jetztigen Zeitpunkt ist noch keine Übertragung von Geflügelprodukten auf den Menschen nachgewiesen worden. In rohen Geflügelprodukten (Fleisch und Eier) ist der Erreger allerdings schon nachgewiesen worden. Beim Kochen wird er abgetöt, also bei Temperaturen um die 70° Grad C.

Im derzeitigen Stadium ist die Vorgehensweise der Steigenberger Hotelkette etwas zu weitreichend. Allerdings auch verständlich angesichts der derzeitigen Medienlandschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.