Blinde kann wieder sehen

Ein Verfahren, dass bereits in den 60er Jahren angewandt wurde, verhalf in den USA einer Blinden wieder zum Sehen. Diese Operation wurde in den USA das erste Mal durchgeführt.

Dabei wird ein Zahn verwendet. In dem Zahn wird ein Loch gebohren, in dem eine Linse eingefügt. Das Verfahren gilt als letzte Möglichkeit, wenn eine künstliche Hornhaut abgestoßen wird.

Die Frau konnte bereits wenige Wochen nach der Operation wieder Zeitung lesen.

Weitere Infos und Bilder: http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/article4557536/Blinde-kann-dank-Zahn-im-Auge-wieder-sehen.html

27 Gedanken zu „Blinde kann wieder sehen“

  1. Also da ich selber Probleme mit der Hornhaut habe find ich das nicht uninteressant. Mein Arzt erzählt zwar, dass Hornhauttransplantationen mit einen doch hohen Anstoßungsrisiko verbunden sind (daher lass ich es einstweilen lieber) – aber man kann eben mehrere Hornhauttranspl. versuchen – irgendwann klappt das dann schon. Also so zumindest hab ich das verstanden und daher ist mir das mit dem Zahn etwas unverständlich.

  2. Mein Mann hat eine Hornhauttransplantation machen lassen. Sein Sehvermögen ist trotzdem nicht sooo berauschend. -15 links, -21 rechts, schon der Unterschied ist für das Gehirn schwer zu verarbeiten. Wenn also diese Möglichkeit wirklich funktioniert, wäre das mehr als sensationell. Bleibt zu hoffen, dass es auch für “Normalsterbliche” angewandt wird und bezahlbar ist.

  3. Wie funktioniert denn das, mit einem Zahn im Auge? Ist der nicht viel zu groß dafür? Oder wird da nur ein Teil implantiert? Naja, so lange es funktioniert ist es ja gut.

  4. Wow, also ich muss sagen, wenn das wirklich stimmt, was hier geschrieben steht, dann ist das echt unglaublich!!! Aber irgendwie kann ich mir das schon vorstellen, weil heute ja echt schon so viel möglich ist. Die Medizin ist sagenhaft weit fortgeschritten.

  5. Also eigentlich eine tolle Sache. Aber in der heutigen Zeit sollte es wirklich endlich möglich sein, diverse Probleme und Krankheiten zu heilen.

  6. Das ist echt eine unglaubliche Sache und einfach toll, dass so etwas heutzutage möglich ist. Natürlich darf man nicht alles zu 100% glauben, was berichtet wird, aber trotz allem muss ein wahrer Kern bestehen: Das Ergebnis zeigt uns, dass ein blinder Mensch sein Augenlicht zurückgewonnen hat und das ist echt spektakulär. Hoffentlicht bleibt dies in Zukunft kein Einzelfall.

  7. Das ist ja mal eine interessante Nachricht. Vielen Dank.
    Finde es erstaunlich, dass sowas passieren kann und dass man einer Blinden wieder zum Sehen verhelfen kann.

  8. Ihr Leben wird sich dadurch bestimmt wieder komplett verändern.
    Schon erstaunlich und eine tolle Leistung der Forschung!

  9. Natürlich gibt es immer ein gewissen Risiko bei solchen Vorgängen.
    Aber da man ja eh schon blind ist, kann man ja nichts verlieren.

  10. Das ist ja wirklich unglaublich. Ich habe einen Blinden bekannten und habe Ihm den Artikel vorgelesen. Das hat ihm hoffnung gemacht. Super Sache. Vielleicht macht er es auch.

  11. Diese Methode scheint nicht allzu erfolgreich wenn sie kaum angewendet wurde.
    Dennoch eine schöne Meldung wo man sich drüber freuen kann.

  12. Klingt sehr interessant, obwohl ich es mir bildlich echt überhaupt nicht vorstellen kann. Aber der Erfolg scheint der Methode recht zu geben. Insofern könnte sich daraus in der Zukunft vielleicht noch mehr entwickeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>