Schnüffelnase entdeckt Hautkrebs

Us-Forscher haben herausgefunden, dass eine weit verbreitete Form von Hautkrebs, das Basaliom, Stoffe absondert, die sich in ihrer Zusammensetzung von denen gesunder Menschen unterscheiden. Vielleicht eine Möglichkeit, um später günstige und schmerzfreie Diagnoseverfahren zu entwickeln.

Auch Hunde werden inzwischen von einer südkoreanischen Firma eingesetzt, um Krebs an Menschen zu entdecken. Hunde scheinen bereits in einem frühen Stadium Lungen-, Brust-, Prostata- und Hautkrebs erschnüffeln zu können.

Quelle: Medspace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.