Rauchen führt zu Depression

Raucher haben ein höheres Risiko an einer Depression zu erkranken. Im Rahmen einer Studie wurden 8556 Raucher und Nichtraucher auf ihr Depressionsrisiko untersucht und verglichen. Das Ergebnis: Das Risiko an einer seelischen Störungen zu erkranken ist bei Rauchern um 41 Prozent höher.

Die Gruppe wurde sechs Jahre lange beobachtet. In dieser Zeit erkrankten 190 Raucher an einer Depresseion. In der Summe ca. 40 Prozent mehr als bei Nichtrauchern.

Weitere Informationen auf Focus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.