Schnelltest für Erkältungsviren

Die US-amerikanisch Arzneimittelzulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat einen Schnelltest der Firma Luminex zur Erkennung von Erkältungsviren zugelassen. Der „xTAG Respiratory Viral Panel” ist der erste Test dieser Art, der Marktreife erlangt hat.

Durch einen Rachenabstrich lassen sich sowohl „echte“ Grippeviren (Influenza) als auch klassische Erklältungsviren (Adenoviren, RS-Viren) nachweisen.

Für die Klinik hat der Test keine Bedeutung, weil gegen die meisten Viruserkrankungen der Atemwege Medikamente fehlen, die eingesetzt werden könnten.

2 Gedanken zu „Schnelltest für Erkältungsviren“

  1. Wie lange ist denn die Influenza von einer Erkältung bzw. einer Grippe? Ich denke mal, eh man da einen solchen Schnelltest gemacht hat, ist man schon krank. Selbst wenn man sich etwas schlapp fühlt, macht dann einen Test und weißt solche Bakterien / Viren nach, ist es doch schon zu spät, kurze Zeit später liegt man schon mit ner Grippe bzw. Erkältung im Bett…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.